Sonnenenergie Alternativen   im   Energiebereich   gewinnen   immer   mehr   Platz   an   der   "Energiefront".   Die   Solarenergie   /   Wärmegewinnung   stellt   dabei   auch   in   unseren Breiten ein wichtiges Segment dar. Mit   der   Sonnenenergie   steht   der   Menschheit   eine   Energiequelle   zur   Verfügung,   die   den   künftigen,   noch   steigenden   Energiebedarf   ohne   gefährliche Nebenwirkungen decken kann und zusätzlich positive Beschäftigungseffekte auslöst. Die   Weiterentwicklung   und   Markteinführung   der   Solartechnik   ist   deshalb   neben   der   Energieeinsparung   und   der   rationellen   Energieverwendung   eine der dringendsten Aufgaben unserer Zeit.
Welche technischen Möglichkeiten gibt es schon heute? Die   Strahlung   der   Sonne   kann   in   Strom   und   in   Wärme   umgewandelt   werden.   Anlagen,   die   Wärme   erzeugen   heißen   thermische   Solaranlagen.   Sie bestehen    im    Prinzip    aus:    dem    Kollektorfeld,    dem/den    Wärmespeicher(n)    dem    Solarkreis    (geschlossener    Rohrkreis    zwischen    Kollektoren    und Speicher) der Regelung. Eine   Solaranlage   wird   am   einfachsten   und   kostengünstigsten   gleich   beim   Neubau   eines   Hauses   eingebaut.   Grundsätzlich   ist   der   nachträgliche Einbau   aber   jederzeit   möglich.   Besonders   geeignet   zur   solaren   Nutzung   sind   Dachflächen,   die   möglichst   schattenfrei   sind,   eine   südliche   Ausrichtung aufweisen   und   eine   Neigung   von   20   -   60   Grad   haben.   Selbst   Flachdächer,   Garagen   und   Carports   können   genutzt   werden.   Sonne   schenkt   wohlige Wärme.   Sonne   ist   Leben.   Sie   ist   für   uns   alle   da.   Sie   bietet   uns   eine   unerschöpfliche   Energiequelle   und   lässt   sich   heute   effizient   für   Warmwasser   und Raumheizung   nutzen.   Umweltfreundlich,   Ressourcen   schonend   und   unabhängig   von   steigenden   Preisen.   Ganz   im   Gegensatz   zu   Öl   und   Gas.   Es   gibt für   verantwortungsbewusste   und   zukunftsorientierte   Menschen   nur   eine   wirkliche   Alternative   -   und   deshalb   wollen   wir   mit   Ihnen   bei   dieser Umsetzung behilflich sein und nennen Ihnen hier 2 Vorteile auf die Sie setzen können. Vorteil 1 Die   Solar   Komplettsysteme   sparen   bis   zu   70%   des   Energiebedarfs   für   die   Warmwasserbereitung   und   20   -   30%   der   Heizkosten.   Das   heißt,   Sie können von Mai bis September Ihren Öl-, Gaskessel abschalten. Dies reduziert Ihre Heizkosten und den CO2-Ausstoß erheblich. Vorteil 2 Der Umstieg auf Sonnenwärme wird vom Staat gefördert. Die aktuellen Förderungen erfahren Sie bei der KFW oder BAFA.
Sonnenenergie Alternativen   im   Energiebereich   gewinnen   immer   mehr   Platz   an   der   "Energiefront".   Die   Solarenergie   /   Wärmegewinnung   stellt   dabei   auch   in   unseren Breiten ein wichtiges Segment dar. Mit   der   Sonnenenergie   steht   der   Menschheit   eine   Energiequelle   zur   Verfügung,   die   den   künftigen,   noch   steigenden   Energiebedarf   ohne   gefährliche Nebenwirkungen decken kann und zusätzlich positive Beschäftigungseffekte auslöst. Die   Weiterentwicklung   und   Markteinführung   der   Solartechnik   ist   deshalb   neben   der   Energieeinsparung   und   der   rationellen   Energieverwendung   eine der dringendsten Aufgaben unserer Zeit.
Welche technischen Möglichkeiten gibt es schon heute? Die   Strahlung   der   Sonne   kann   in   Strom   und   in   Wärme   umgewandelt   werden.   Anlagen,   die   Wärme   erzeugen   heißen   thermische   Solaranlagen.   Sie bestehen    im    Prinzip    aus:    dem    Kollektorfeld,    dem/den    Wärmespeicher(n)    dem    Solarkreis    (geschlossener    Rohrkreis    zwischen    Kollektoren    und Speicher) der Regelung. Eine   Solaranlage   wird   am   einfachsten   und   kostengünstigsten   gleich   beim   Neubau   eines   Hauses   eingebaut.   Grundsätzlich   ist   der   nachträgliche Einbau   aber   jederzeit   möglich.   Besonders   geeignet   zur   solaren   Nutzung   sind   Dachflächen,   die   möglichst   schattenfrei   sind,   eine   südliche   Ausrichtung aufweisen   und   eine   Neigung   von   20   -   60   Grad   haben.   Selbst   Flachdächer,   Garagen   und   Carports   können   genutzt   werden.   Sonne   schenkt   wohlige Wärme.   Sonne   ist   Leben.   Sie   ist   für   uns   alle   da.   Sie   bietet   uns   eine   unerschöpfliche   Energiequelle   und   lässt   sich   heute   effizient   für   Warmwasser   und Raumheizung   nutzen.   Umweltfreundlich,   Ressourcen   schonend   und   unabhängig   von   steigenden   Preisen.   Ganz   im   Gegensatz   zu   Öl   und   Gas.   Es   gibt für   verantwortungsbewusste   und   zukunftsorientierte   Menschen   nur   eine   wirkliche   Alternative   -   und   deshalb   wollen   wir   mit   Ihnen   bei   dieser Umsetzung behilflich sein und nennen Ihnen hier 2 Vorteile auf die Sie setzen können. Vorteil 1 Die   Solar   Komplettsysteme   sparen   bis   zu   70%   des   Energiebedarfs   für   die   Warmwasserbereitung   und   20   -   30%   der   Heizkosten.   Das   heißt,   Sie können von Mai bis September Ihren Öl-, Gaskessel abschalten. Dies reduziert Ihre Heizkosten und den CO2-Ausstoß erheblich. Vorteil 2 Der Umstieg auf Sonnenwärme wird vom Staat gefördert. Die aktuellen Förderungen erfahren Sie bei der KFW oder BAFA.
Sonnenenergie Alternativen   im   Energiebereich   gewinnen   immer   mehr   Platz   an   der   "Energiefront".   Die   Solarenergie / Wärmegewinnung stellt dabei auch in unseren Breiten ein wichtiges Segment dar. Mit   der   Sonnenenergie   steht   der   Menschheit   eine   Energiequelle   zur   Verfügung,   die   den   künftigen, noch   steigenden   Energiebedarf   ohne   gefährliche   Nebenwirkungen   decken   kann   und   zusätzlich positive Beschäftigungseffekte auslöst. Die     Weiterentwicklung     und     Markteinführung     der     Solartechnik     ist     deshalb     neben     der Energieeinsparung   und   der   rationellen   Energieverwendung   eine   der   dringendsten   Aufgaben   unserer Zeit.
Welche technischen Möglichkeiten gibt es schon heute? Die   Strahlung   der   Sonne   kann   in   Strom   und   in   Wärme   umgewandelt   werden.   Anlagen,   die   Wärme erzeugen    heißen    thermische    Solaranlagen.    Sie    bestehen    im    Prinzip    aus:    dem    Kollektorfeld, dem/den   Wärmespeicher(n)   dem   Solarkreis   (geschlossener   Rohrkreis   zwischen   Kollektoren   und Speicher) der Regelung. Eine   Solaranlage   wird   am   einfachsten   und   kostengünstigsten   gleich   beim   Neubau   eines   Hauses eingebaut.   Grundsätzlich   ist   der   nachträgliche   Einbau   aber   jederzeit   möglich.   Besonders   geeignet zur   solaren   Nutzung   sind   Dachflächen,   die   möglichst   schattenfrei   sind,   eine   südliche   Ausrichtung aufweisen   und   eine   Neigung   von   20   -   60   Grad   haben.   Selbst   Flachdächer,   Garagen   und   Carports können   genutzt   werden.   Sonne   schenkt   wohlige   Wärme.   Sonne   ist   Leben.   Sie   ist   für   uns   alle   da.   Sie bietet   uns   eine   unerschöpfliche   Energiequelle   und   lässt   sich   heute   effizient   für   Warmwasser   und Raumheizung   nutzen.   Umweltfreundlich,   Ressourcen   schonend   und   unabhängig   von   steigenden Preisen.     Ganz     im     Gegensatz     zu     Öl     und     Gas.     Es     gibt     für     verantwortungsbewusste     und zukunftsorientierte   Menschen   nur   eine   wirkliche   Alternative   -   und   deshalb   wollen   wir   mit   Ihnen   bei dieser Umsetzung behilflich sein und nennen Ihnen hier 2 Vorteile auf die Sie setzen können. Vorteil 1 Die   Solar   Komplettsysteme   sparen   bis   zu   70%   des   Energiebedarfs   für   die   Warmwasserbereitung und   20   -   30%   der   Heizkosten.   Das   heißt,   Sie   können   von   Mai   bis   September   Ihren   Öl-,   Gaskessel abschalten. Dies reduziert Ihre Heizkosten und den CO2-Ausstoß erheblich. Vorteil 2 Der   Umstieg   auf   Sonnenwärme   wird   vom   Staat   gefördert.   Die   aktuellen   Förderungen   erfahren   Sie bei der KFW oder BAFA.
Sonnenenergie Alternativen   im   Energiebereich   gewinnen   immer   mehr   Platz   an   der   "Energiefront".   Die   Solarenergie / Wärmegewinnung stellt dabei auch in unseren Breiten ein wichtiges Segment dar. Mit   der   Sonnenenergie   steht   der   Menschheit   eine   Energiequelle   zur   Verfügung,   die   den   künftigen, noch   steigenden   Energiebedarf   ohne   gefährliche   Nebenwirkungen   decken   kann   und   zusätzlich positive Beschäftigungseffekte auslöst. Die     Weiterentwicklung     und     Markteinführung     der     Solartechnik     ist     deshalb     neben     der Energieeinsparung   und   der   rationellen   Energieverwendung   eine   der   dringendsten   Aufgaben   unserer Zeit.
Welche technischen Möglichkeiten gibt es schon heute? Die   Strahlung   der   Sonne   kann   in   Strom   und   in   Wärme   umgewandelt   werden.   Anlagen,   die   Wärme erzeugen    heißen    thermische    Solaranlagen.    Sie    bestehen    im    Prinzip    aus:    dem    Kollektorfeld, dem/den   Wärmespeicher(n)   dem   Solarkreis   (geschlossener   Rohrkreis   zwischen   Kollektoren   und Speicher) der Regelung. Eine   Solaranlage   wird   am   einfachsten   und   kostengünstigsten   gleich   beim   Neubau   eines   Hauses eingebaut.   Grundsätzlich   ist   der   nachträgliche   Einbau   aber   jederzeit   möglich.   Besonders   geeignet zur   solaren   Nutzung   sind   Dachflächen,   die   möglichst   schattenfrei   sind,   eine   südliche   Ausrichtung aufweisen   und   eine   Neigung   von   20   -   60   Grad   haben.   Selbst   Flachdächer,   Garagen   und   Carports können   genutzt   werden.   Sonne   schenkt   wohlige   Wärme.   Sonne   ist   Leben.   Sie   ist   für   uns   alle   da.   Sie bietet   uns   eine   unerschöpfliche   Energiequelle   und   lässt   sich   heute   effizient   für   Warmwasser   und Raumheizung   nutzen.   Umweltfreundlich,   Ressourcen   schonend   und   unabhängig   von   steigenden Preisen.     Ganz     im     Gegensatz     zu     Öl     und     Gas.     Es     gibt     für     verantwortungsbewusste     und zukunftsorientierte   Menschen   nur   eine   wirkliche   Alternative   -   und   deshalb   wollen   wir   mit   Ihnen   bei dieser Umsetzung behilflich sein und nennen Ihnen hier 2 Vorteile auf die Sie setzen können. Vorteil 1 Die   Solar   Komplettsysteme   sparen   bis   zu   70%   des   Energiebedarfs   für   die   Warmwasserbereitung und   20   -   30%   der   Heizkosten.   Das   heißt,   Sie   können   von   Mai   bis   September   Ihren   Öl-,   Gaskessel abschalten. Dies reduziert Ihre Heizkosten und den CO2-Ausstoß erheblich. Vorteil 2 Der   Umstieg   auf   Sonnenwärme   wird   vom   Staat   gefördert.   Die   aktuellen   Förderungen   erfahren   Sie bei der KFW oder BAFA.
Sonnenenergie Alternativen   im   Energiebereich   gewinnen   immer   mehr   Platz   an   der   "Energiefront".   Die   Solarenergie / Wärmegewinnung stellt dabei auch in unseren Breiten ein wichtiges Segment dar. Mit   der   Sonnenenergie   steht   der   Menschheit   eine   Energiequelle   zur   Verfügung,   die   den   künftigen, noch   steigenden   Energiebedarf   ohne   gefährliche   Nebenwirkungen   decken   kann   und   zusätzlich positive Beschäftigungseffekte auslöst. Die     Weiterentwicklung     und     Markteinführung     der     Solartechnik     ist     deshalb     neben     der Energieeinsparung   und   der   rationellen   Energieverwendung   eine   der   dringendsten   Aufgaben   unserer Zeit.
Welche technischen Möglichkeiten gibt es schon heute? Die   Strahlung   der   Sonne   kann   in   Strom   und   in   Wärme   umgewandelt   werden.   Anlagen,   die   Wärme erzeugen    heißen    thermische    Solaranlagen.    Sie    bestehen    im    Prinzip    aus:    dem    Kollektorfeld, dem/den   Wärmespeicher(n)   dem   Solarkreis   (geschlossener   Rohrkreis   zwischen   Kollektoren   und Speicher) der Regelung. Eine   Solaranlage   wird   am   einfachsten   und   kostengünstigsten   gleich   beim   Neubau   eines   Hauses eingebaut.   Grundsätzlich   ist   der   nachträgliche   Einbau   aber   jederzeit   möglich.   Besonders   geeignet zur   solaren   Nutzung   sind   Dachflächen,   die   möglichst   schattenfrei   sind,   eine   südliche   Ausrichtung aufweisen   und   eine   Neigung   von   20   -   60   Grad   haben.   Selbst   Flachdächer,   Garagen   und   Carports können   genutzt   werden.   Sonne   schenkt   wohlige   Wärme.   Sonne   ist   Leben.   Sie   ist   für   uns   alle   da.   Sie bietet   uns   eine   unerschöpfliche   Energiequelle   und   lässt   sich   heute   effizient   für   Warmwasser   und Raumheizung   nutzen.   Umweltfreundlich,   Ressourcen   schonend   und   unabhängig   von   steigenden Preisen.     Ganz     im     Gegensatz     zu     Öl     und     Gas.     Es     gibt     für     verantwortungsbewusste     und zukunftsorientierte   Menschen   nur   eine   wirkliche   Alternative   -   und   deshalb   wollen   wir   mit   Ihnen   bei dieser Umsetzung behilflich sein und nennen Ihnen hier 2 Vorteile auf die Sie setzen können. Vorteil 1 Die   Solar   Komplettsysteme   sparen   bis   zu   70%   des   Energiebedarfs   für   die   Warmwasserbereitung und   20   -   30%   der   Heizkosten.   Das   heißt,   Sie   können   von   Mai   bis   September   Ihren   Öl-,   Gaskessel abschalten. Dies reduziert Ihre Heizkosten und den CO2-Ausstoß erheblich. Vorteil 2 Der   Umstieg   auf   Sonnenwärme   wird   vom   Staat   gefördert.   Die   aktuellen   Förderungen   erfahren   Sie bei der KFW oder BAFA.
04
ALTERNATIVE ENERGIEN
|
| © 2016 Christian Höchst | Design & Realisation
Christian Höchst - Ihr Badspezialist | Westgraben 4 | 41751 Viersen
04
ALTERNATIVE ENERGIEN
|
| © 2016 Christian Höchst | Design & Realisation
Christian Höchst - Ihr Badspezialist | Westgraben 4 | 41751 Viersen
|
| © 2016 Christian Höchst | Design & Realisation
Christian Höchst - Ihr Badspezialist | Westgraben 4 | 41751 Viersen
04
ALTERNATIVE ENERGIEN
|
| © 2016 Christian Höchst | Design & Realisation
Christian Höchst - Ihr Badspezialist | Westgraben 4 | 41751 Viersen
04
ALTERNATIVE ENERGIEN
|
| © 2016 Christian Höchst | Design & Realisation
Christian Höchst - Ihr Badspezialist | Westgraben 4 | 41751 Viersen
04
ALTERNATIVE ENERGIEN
|
| © 2016 Christian Höchst | Design & Realisation
Christian Höchst - Ihr Badspezialist | Westgraben 4 | 41751 Viersen